Corona-Aktuelles

Untericht-nach-den-Pfingstferien_allgemein

C:\Users\Benicke\Documents\1_Sophia\Grundschule\Elternbeirat\OGTS\Logoentwurf\LOGO_OGTS_2019-07.jpg

Grundschule Spardorf

91080 Spardorf
Schulstraße 15

Tel.: 09131/52089

Fax: 09131/613173

Email:

schulleitung@grundschule-spardorf.de

Website: https://grundschule.spardorf.de

 

21.05.2021

Testobliegenheit

Ab dem 12.04.2021 gilt, dass Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht bzw. an den Präsenztagen des Wechselunterrichts nur teilnehmen dürfen, wenn sie einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben.

Dies gilt auch, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region unter 100 liegt.

Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden

  • durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird oder
  • durch einen PCR- oder POC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde.

Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht als Nachweis nicht aus.

Die Selbsttests in der Schule werden pro Person in der Regel zweimal pro Woche (bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 ggf. auch öfter) durchgeführt. Die Abgabe einer ausdrücklichen Einverständniserklärung durch die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten (bzw. durch volljährige Schülerinnen und Schüler) ist nicht erforderlich.

Ein negatives Testergebnis darf zum Unterrichtsbeginn am jeweiligen Schultag nicht älter als 48 Stunden (bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100) bzw. 24 Stunden (bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100) sein. Ein negatives Testergebnis gilt daher

  • bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100: am Tag der Testung und an den beiden darauffolgenden Tagen (Beispiel: Testung am Montag; Testergebnis gilt Mo, Di, Mi)
  • bei einer 7-Tage-Inzidenz über 100: am Tag der Testung und am darauffolgenden Tag (Beispiel: Testung am Montag; Testergebnis gilt Mo, Di).

Wenn ein Schüler bzw. eine Schülerin nicht an den Selbsttests in der Schule teilnehmen soll und auch kein alternatives negatives Testergebnis vorgelegt werden kann, muss dies der Schule mitgeteilt werden. Ein Schulbesuch ist dann nicht möglich.

Eine Ergänzung / Alternative bieten WISCIVIR-Gurgeltests (Pooltests) montags und donnerstags von 7.30 – 8.30 Uhr.

Vom Erfordernis eines negativen Testergebnisses ausgenommen sind

  • Personen, die vollständig gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft sind, über einen Impfnachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind (geimpfte Personen), oder
  • Personen, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt (genesene Personen),
  • und die jeweils keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen
  • und bei denen keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen ist.

Als Nachweis für eine vollständige Impfung dient der Impfausweis oder die Impfbeschei-nigung. Als Nachweis einer überstandenen SARS-CoV-2-Infektion kann beispielsweise der Bescheid des Gesundheitsamts zur Isolationsanordnung nach positiver PCR-Testung in Verbindung mit einem negativen Testnachweis bei Entisolierung herangezogen werden.

KONTAKTDATEN

Grundschule Spardorf
Schulstr. 15
91080 Spardorf
Tel.: +49 (0) 9131 52089
Fax: +49 (0) 9131 613173
E-Mail:
schulleitung@grundschule-spardorf.de

Impressum und Datenschutz

ESIS-Anmeldung

Kontakt zur OGTS  (Kordinatorin)



Handy 1: 0174 346 1320   u.  

Handy 2: 0172 6580 185     (11 – 14 Uhr)

Besetzung der Schulleitung

Frau Lehmköster (Rektorin):
Montag: 08.45 – 11.15 Uhr
Dienstag: 09.45 – 10.30 Uhr
Mittwoch: 09.45 – 10.30 Uhr
Donnerstag: 09.45 – 10.30 Uhr
Freitag: 08.45 – 09.30 Uhr

Frau Görschler (Verwaltungsangestellte):
Dienstag: 07:30 – 14:00 Uhr
Freitag: 07:30 – 14:00 Uhr